Vielfältigen Teegenuss erleben

Unzählige Tee-Aromen – für die kleine Auszeit zwischendurch

Tee ist Wellness für Deine Seele und hier findest Du alles, was dein Herz begehrt. Belebende Grünteesorten, um frisch und munter zu bleiben oder anregenden Schwarztee wie den berühmten Earl Grey für die Tea-Time zwischendurch, nach englischer Tradition. Rotbuschtee, der Alleskönner aus Afrika, ganz ohne Koffein für Groß und Klein. Suchst Du Ruhe und Entspannung, findest Du sie mit unseren ayurvedischen Sorten, für die perfekte Balance Deiner Lebensenergie. Magst du es scharf und würzig, ist das indische Nationalgetränk, der Chai-Tee perfekt für Dich mit seiner positiven Wirkung auf Körper und Geist.

Tee ist ein Stück Lebenskunst. Nimm Dir die Zeit, mach es Dir gemütlich und genieße den Augenblick.

Seid Ihr Grüntee-Trinker?

In unserem Japan-Sortiment stellt der Schattentee Gyokuro Hiki aus der Präfektur Wakayama im wahrsten Sinne des Wortes alles in den Schatten. Ein Tee aus dem Premium-Segment mit kräftig süßlich, edlem Aroma. Dieser trägt besonders wenige Gerbstoffe, ist deshalb sehr bekömmlich, aber durch den hohen Koffeingehalt ein echter Muntermacher. Ein neuartiges Geschmackerlebnis erwartet Euch mit dem Kukicha toasted. Ein kräftig süßlicher aber fast koffeinfreier Grüntee! Für die besonderen Gaumenfreuden gibt es auch unseren Genmaicha – der geröstete Reis gibt diesem in Japan sehr beliebten Tee ebenfalls wunderbare Röstaromen! Japanischen SenchaBanchaKukicha und Matcha rundet unser Sortiment perfekt ab. Diese solltet Ihr auf jeden Fall einmal durchprobieren, um euren Favoriten zu finden.

Wo sollte Grüntee populärer sein als in China? Deshalb bieten wir euch auch chinesische Sorten an: Kennt Ihr schon unseren wunderschön perlenförmig gerollten Gunpowder – Temple of Heaven

Vielleicht wäre auch der urtypisch herbe Chun Mee etwas für Euch – in Europa wohl der bekannteste chinesische Grüntee. Lasst euch auch unbedingt den neuen Jasmin Dragon Phoenix Pearl nicht entgehen – Wunderschön! Unser White Monkey wächst in solchen Höhenlagen, dass er früher mit Hilfe von trainierten Affen geerntet wurde. Eine solch aufwendige Ernte verspricht, dass man hier eine echte Tee-Rarität erwarten kann: mit feinen Honig-Noten und leicht rauchig im Abgang!

Auch die Liebhaber der halbfermentierten Tees kommen mit dem Formosa Oolong aus der Provinz Guangdong in China nicht zu kurz und ein wunderschöner neuer weißer Tee, der nepalesische Shangri-La setzt neue Maßstäbe im Premiumbereich.

Aber schreiben können wir hier viel… Probieren geht über Studieren! Viel Spaß beim Genießen.

Alles für die Tee-gesellschaft im Freien

Köstliche Ceylon-Sorten für die Teatime

Ratnapura special (FOP)

Varianten ab 6,00 €*
9,90 €*
Highgrown (OP)

Varianten ab 3,50 €*
5,90 €*
PETTIAGALLA (OP)

Varianten ab 3,50 €*
5,90 €*

Er ist und bleibt das schönste Küchengerät der Welt – der Samowar 

Wurde er zu Zeiten von Zar Nicolaus auf Leinwänden porträtiert, so findet man ihn heute oft als schöne Requisite auf zahlreichen Instagram-Accounts wieder.

In einer kleinen Kanne auf dem Deckel des Samowars wird ein Teekonzentrat über Stunden warmgehalten. Man kann sich je nach Belieben dieses Teekonzentrat, das zumeist aus Samowar-Tee russischer Mischung oder Ceylon Tee besteht, mit heißem Wasser aus dem Kessel des Samowars mischen. Diese speziellen Teesorten können lange ziehen, ohne bitter zu werden wie zum Beispiel grüner Tee. Sie sind sehr aromatisch, gleichzeitig weich mit einer leicht rauchigen Note.

Das ideale Getränk an kalten Wintertagen in geselliger Runde.

Unser Favorit – Milky Oolong Tee

Eine der ungewöhnlichsten Tee-Spezialitäten, halbfermentiert, aus der Provinz Fujian. Hier werden die noch feuchten, welken Teeblätter kurzzeitig über Milchwasserdampf erhitzt, wodurch eine schöne helle, olivgrüne Blatt- und Tassenfarbe konserviert und der markant cremige Duft und Geschmack erzeugt wird. Eine wahre Geruchs- und Geschmacksexplosion, wenn man diesen Tee zum ersten Mal verkostet.

Rauch-Tee

Auch für Freunde des Rauch-Tee haben wir einen perfekten Vertreter gefunden. Einen Lapsang Souchong, Sir Winston Churchills´ Lieblingstee. Sicherlich wissen auch die Trekkies unter uns sofort: in Star Trek "Das Nächste Jahrhundert" war vom Schauspieler Patrick Stewart als Captain Picards ursprüngliches Lieblingsgetränk Lapsang Souchong vorgesehen, wurde dann aber durch den bekannteren Earl Grey ersetzt.

Hier eine köstliche Auswahl

Tipp
Milky Oolong
Packungsgröße: 100g

Varianten ab 8,00 €*
13,90 €*
Lapsang Souchong
Packungsgröße: 100g

Varianten ab 4,00 €*
6,90 €*

Flugtee???

Ja, so haben wir uns anfänglich auch dabei ertappt, schlau tun und trotzdem nicht wissen was Flugtee ist. Jeder weiß was Flugtee ist, nur wir nicht!

Schlau gemacht, ganz einfach: Flugtee ist die erste Pflückung einer beginnenden Tee-Saison, sehr beliebt aufgrund seiner Frische und wird mit dem Flugzeug eingeflogen. Meist im April oder Mai.

Unser beliebtester Flugtee ist der Monteviot FTGFOP1 Darjeeling f.f. Der Garten Monteviot ist im südlichen Kurseong Valley von Darjeeling gelegen und wurde im Jahre 1856 gegründet. Er produziert in Höhenlagen von bis zu 1.700m ausdrucksvolle, hoch aromatische Sinensis-Blatt-Qualitäten.

So ist auch die diesjährige Ernte wieder von exzellenter Qualität, mit einem hervorragend gearbeiteten, in sanften Grüntönen gehaltenen Blattgut. Die silbernen Tipps als silberne Krönung. Der typisch grasige, frische Duft sowie die hell-orange leuchtende Tassenfarbe machen Lust auf den ersten weichen, leicht blumigen Geschmack auf der Zunge. Wer es ein wenig kräftiger mag, lässt ihn einfach etwas länger ziehen. So erreicht man einen kräftig-aromatischen Geschmack mit etwas Biss. (A.d.R: Herausgefunden, als man wieder einmal die Ziehzeit vertrödelt hat)

Ein toller Tee, um den Tag entspannt am Abend gemeinsam mit einem guten Buch ausklingen zu lassen!

PS.: Verfügbar nur solange Vorrat reicht

Teesorten in der Übersicht

Grüner Tee

Im Prinzip unterscheidet sich Grüntee von schwarzem Tee nur dadurch, dass die Fermentation verhindert wird. Die Tee-Enzyme und Tee-Fermente werden nach dem Welken der Teeblätter, aber noch vor dem Rollen, durch Rösten oder starkes Dampfen zerstört. So bleiben die Blätter olivgrün und verfärben sich nicht kupferrot wie bei schwarzem Tee. Je nach Sorte, Anbaugebiet und Zeitpunkt der Ernte variiert der jeweilige Teeaufguss von dunkelgrün bis leuchtendgelb.

Schwarzer Tee

Dem frischen Blattgut wird während des Welkens ca. 50 Prozent Feuchtigkeit entzogen, um es für den anschließenden Rollprozess weich und geschmeidig zu machen. Gerollt wird zwischen zwei schweren Metallplatten, welche sich im Kreis gegeneinander bewegen. Die Zellwände des Blattgutes brechen dabei auf, Zellsaft tritt aus und verbindet sich mit Sauerstoff. So wird der Fermentationsprozess eingeleitet und die ätherischen Öle entwickelt, welche letztendlich Aroma und Duft des Tees bestimmen.

Oolong Tee

Diese Teesorte stammt hauptsächlich aus dem Reich der Mitte, dem Mutterland des Tees: China. Eine schöne Metapher, denn Oolong Tee liegt im Herstellungsprozess genau in der Mitte zwischen Grün- und Schwarztee. Hierbei wird der Fermentationsprozess bei dem jeweils gewünschten Fermentationsgrad unterbrochen. Oolong-Tees sind hocharomatisch, duftend und sehr blumige Tees. Es wird empfohlen, sie am Nachmittag zu trinken.

Kräuter und Gewürze

Den Römern verdanken wir, dass sich das Wissen über die Kräuter und Gewürze der Hochkulturen Persiens, China und Indien in unseren Breitengraden verankert hat. Im Mittelalter wurde die Kräuterkunde in den Klostergärten der Benediktiner Orden weiter kultiviert und umgesetzt. Viel Zeit und Aufmerksamkeit brachte man dort auf, für den Anbau und die Erforschung der Kräuter. So entstand wohl auch die Unterteilung in Heil- und Küchenkräuter, die auch heute noch Bestand hat.

Eistee

Bereits im frühen 19. Jahrhundert finden sich erste Rezepte für Eistee in den einschlägigen Kochbüchern. Populär wurde er zu Weltausstellung 1904. In diesem Rekordsommer wollte keiner so recht einen warmen Tee beim Besuch der Weltausstellung in St. Louis genießen. Der zuständige Koch musste reagieren, wollte er sein Gesicht nicht verlieren. Er kühlte den Tee mit kalten Bleirohren ab. Heute sind wir schlauer. Eistee gibt es in allen Varianten und wir brauchen keine gesundheits-schädlichen Bleirohre, um ihn zu kühlen.

Eistee wird bei uns aus hochwertigem grünem und weißem Tee, zusammen mit verschiedenen Früchten oder Früchtetee hergestellt. Welcher Tee sich besonders gut für Eistee eignet findet ihr hier:

Omas Garten (Erdbeer-Note)
Mango’n’Friends (Mango-Ananas-Note)
Sencha Sakura (Kirsch-Note)
Sencha Pink Tropics (Guave-Mango-Note)

Sencha Sakura (Kirsch-Note)
Wer kennt nicht das berühmte Kirschblütenfest? Der mit köstlichen Kirsch-Aromen angereicherte Grüntee ist ein Klassiker unter den aromatisierten Tees. Unsere exquisite Grünteebasis wird durch Rosenblüten und einem aromatischen Sakura-Kirsch-Aroma veredelt. Allein der Duft dieses Klassikers entführt uns in das Land der japanischen Kultur und lädt zum Träumen ein. Ein Muss für jedes Grünteesortiment.

Varianten ab 3,50 €*
5,90 €*
Tipp
Mango’n’Friends (Mango-Ananas-Note)
Packungsgröße: 100g
  Mango’n’Friends - Ein Früchtetee der Extraklasse! Extra große Flocken und Würfel von saftigen, ausschließlich exotischen Früchten bilden diese säurearme Basis. Der bereits durch diese Fruchtzutaten raffinierte, typische Geschmack wird durch eine besondere süß-frische Aromenkombination wunderbar ergänzt. Als Eistee ein Hochgenuss, der so manches Saftgetränk in den Schatten stellen kann. Auch ein nachträgliches Süßen will wohl überlegt werden.

Varianten ab 5,00 €*
7,90 €*
Sencha Pink Tropics (Guave-Mango-Note)
Packungsgröße: 100g
Der Geschmack reifer Südfrüchte verspricht tropische Genüsse. Beeindruckend ist die Tassenfarbe in Guaven-pink.

Varianten ab 4,00 €*
6,90 €*
Omas Garten (Erdbeer-Note)
Packungsgröße: 100g
Wer erinnert sich nicht mehr an den bunten, verführerischen Garten der Großeltern? Köstliche Erdbeeren, die heimlich von der Staude gepflückt und sofort verzehrt wurden. Die blau-violetten Brombeeren, deren stachelige Büsche beim Naschen so manchen Kratzer hinterließen. Süß-saurer Genuss von Rhabarber und Johannisbeeren, der uns ein Lächeln entlockte. All diese Aromenschätze von köstlichen Früchten und Beeren auf einer appetitlich aussehenden Früchtemischung lassen alte Kinderträume wieder wahr werden.

Varianten ab 3,50 €*
5,90 €*

Ein Bad erfrischt den Körper, eine Tasse Tee den Geist..*

*Japanisches Sprichwort gefunden auf: https://www.myzitate.de/tee/

Lieblingstee

Mein Lieblingstee ist der Früchtetee „Omas Garten“ - natürlich, weil er mich an den Garten meiner Oma erinnert. All diese vielen leckeren Früchte aus dem Garten meiner Oma, habe ich in diesem Tee wiedergefunden. Man kann ihn zu jeder Jahreszeit genießen. Im Sommer kalt als erfrischenden Eistee und im Winter am warmen Kamin.

Omas Garten (Erdbeer-Note)

Varianten ab 3,50 €*
5,90 €*